Zuchtschau Bunderhee 2018

Goldregen in Bunderhee! Eine durchweg überzeugende Fohlenkollektion und ein vielversprechender Junghengst ließen am 25. August 2018 die Kronleuchter der Reithalle des Polderhofsim Vergleich verblassen. Siegerfohlen Hilko vom Polderhof ( Tjade x Indira v. Urfftal von Hakon v. Bellihof, gezüchtet und im Besitz von Helmut Brümmer) erhielt eine Gesamtnote von 8.04, dicht gefolgt von seinen Halbbrüdern Ihho vom Polderhof (aus der Alette Fan de Kromme Jelte von Harmen 424) mit 8,02 und Gauke (aus der Hinke G. G. S von Liekele 364, gezüchtet und im Besitz von Stefanie Eilers) mit einer 8.0. Das Stutfohlen Gracia (Veyht J. L. P.H. x Johanna von Fedde fan Hör P. H., gezüchtet und im Besitz von Graf Meentzen) erhielt für die Korrektheit des Gebäudes die Traumnote 9,0. Das ihre Endnote mit 7,74 die Goldprämie verfehlte war einzig auf den weißen Kronrand zurück zu führen. Ihr zweijähriger Halbbruder Carlo (von Valentin J. L.) konnte ebenfalls mit einem korrekten Gebäude überzeugen. Er wurde mit einer 8,19 zur Körung angewiesen.

Die Ergebnisse der Zuchtschau als PDF

Schreibe einen Kommentar